HAUSÄRZTEVERBAND BERLIN UND BRANDENBURG E.V. (BDA)

Institut für Psychosomatik des BDA Berlin-Brandenburg

Seminarweiterbildung Kurs Allgemeinmedizin
80 Stunden Psychosomatische Grundversorgung einschließlich Balintgruppenarbeit

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

die Weiterbildungsordnung der Ärztekammer Berlin vom 23. 11. 2005
( 5 jährige strukturierte Weiterbildung zum Facharzt für Allgemeinmedizin) fordert u. a. einen 80 Stunden Weiterbildungskurs in der Psychosomatischen Grundversorgung.
Mit diesem Kurs erfüllen Sie gleichzeitig Qualifikationsvoraussetzungen zur Durchführung der psychosomatischen Grundversorgung nach den Gebührenordnungsnummern 35100 und 35110 in der vertragsärztlichen Versorgung.
Teilnehmer, die noch nach der 3- oder 4 jährigen Weiterbildung ihre Weiterbildung beenden wollen, können Teilbereiche belegen.

Aus den entsprechenden Zeugnissen und Bescheinigungen muss hervorgehen, dass entsprechende Kenntnisse und Erfahrungen in einem Umfang von insgesamt mindestens 80 Stunden erworben wurden.
Im Rahmen dieser Gesamtdauer müssen gesondert belegt werden:

  1. Theorieseminare von mindestens 20stündiger Dauer
  2. Reflexion der Arzt – Patient - Beziehung durch kontinuierliche Arbeit in Balint- oder Selbsterfahrungsgruppen von mindestens 30stündiger Dauer
    ( d.h. bei Balintgruppen mindestens 15 Doppelstunden ) in regelmäßigen Abständen über einen Zeitraum von mindestens einem halben Jahr .
  3. Vermittlung und Einübung verbaler Interventionstechniken von mindestens 30stündiger Dauer.

neu eingestellt:

09. 05. 2022
Rundschreiben Sonderrundschreiben vom Mai 2022 Aufruf zur diesjährigen Wahl der Vertreterversammlung der KV Berlin
08. 05. 2022
Rundschreiben Anlage vom Mai 2022 Unterstützungserklärung für den Wahlvorschlag zur Wahl der Vertreterversammlung der KV
08. 05. 2022
Rundschreiben Anlage vom Mai 2022 Einverständniserklärung für die Kandidatur zur Wahl der Vertreterversammlung der KV
07. 04. 2022
Pressemitteilung Vorstandswahlen Hausärzteverband Berlin und Brandenburg am 06.04.2022 – Kontinuität und Wandel
10. 03. 2022
Rundschreiben Berlin vom März 2022 Behandlungsmöglichkeiten von Geflüchteten aus der Ukraine
04. 03. 2022
Aktuell: Ergebnis der Delegiertenwahl 2022

nächste Fortbildungsveranstaltungen:

Berlin/Brandenburg

29.10.2021  bis 03.06.2022
Supervisionsgruppe für Hausärztinnen und Hausärzte
08.06.2022 um 16:00
HzV-Informationsveranstaltung
09.06.2022 um 19:00
HzV-Informationsveranstaltung