HAUSÄRZTEVERBAND BERLIN UND BRANDENBURG E.V. (BDA)
Sie befinden sich hier: Startseite > Service > Impressum

Impressum

Hausärzteverband Berlin und Brandenburg e.V. ( BDA)

Bleibtreustr. 24
10707 Berlin

Tel. 030/3132048
Fax 030/3137827

E-Mail: infobda-hausaerzteverband.de
www.bda-hausaerzteverband.de

Landesvorsitzender: Dr. Wolfgang Kreischer
Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Vereinsregister
Registernummer: VR 2756 NZ
Steuernummer: 27/620/51192

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß §55 Abs. 2 RStV:
Doris Höpner (Schriftführerin)

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich

Webmaster:
ARTpage Dr. Svea Keller
Greifswalder Str. 2
10405 Berlin
Tel. 0700-17171818
www.ARTpage.de

neu eingestellt:

22. 02. 2019
Rundschreiben Berlin vom Februar 2019 Kammervorstand reloaded
07. 02. 2019
Rundschreiben Bandenburg vom Februar 2019 Gesundheitspolitischer Workshop in Wittenberg
14. 12. 2018
Rundschreiben Berlin vom Dezember 2018 Ergebnis der Ärztekammerwahl
02. 11. 2018
Aktuell: Veranstaltung: Abrechnungsseminar am Freitag, 23.11.2018
23. 10. 2018
Rundschreiben Berlin vom Oktober 2018 die Rolle der Hausärzte muss gestärkt werden!
18. 10. 2018
Rundschreiben Bandenburg vom Oktober 2018 die Rolle der Hausärzte muss gestärkt werden

nächste Fortbildungsveranstaltungen:

Berlin/Brandenburg

28.09.2018  bis 17.05.2019
Kurs Psychosomatische Grundversorgung
27.03.2019 von 13:00 bis 20:00
Hautkrebs-Screening
30.03.2019 von 09:30 bis 15:30
Update 2019 der hausärztlichen DMPs:

Gesundheitspolitische Nachrichten
aus der Ärzte Zeitung:

20.03.2019 13:22
Innovative Versorgung: Berlin Chemie präsentiert Shortlist
20.03.2019 13:05
WHO fordert: Registrierungspflicht für Forschung zu Genom-Editierung
20.03.2019 13:03
Fallkontrollstudie: Legales Cannabis – und die Psychosen nehmen zu
20.03.2019 12:50
GSAV: BPI will strengere Regeln für Rabattpolitik
20.03.2019 12:35
US-Urteil: Jury macht Glyphosat für Krebsfall mitverantwortlich