HAUSÄRZTEVERBAND BERLIN UND BRANDENBURG E.V. (BDA)
Sie befinden sich hier: Startseite > PP-Institut > Leitung

Institut für Psychosomatik und Psychotherapie
des BDA Berlin-Brandenburg

Die Weiter- und Fortbildung erfolgt auf der Grundlage der Weiterbildungsordnung der Ärztekammer Berlin und ihrer Richtlinien zum Erwerb der Zusatzbezeichnung Psychotherapie und der Psychosomatischen Grundversorgung mit besonderer Orientierung auf die psychosoziale Kompetenz in der hausärztlichen Versorgung.

Leitung:

Dr. med. Dietrich Bodenstein
Dr. med. Rita Kielhorn
Prof. Dr. med. Werner König

Das Institut bietet approbierten Ärztinnen und Ärzten, insbesondere den Hausärzten, die Möglichkeit, sich über ihren gegenwärtigen Wissensstand hinaus in Psychotherapie und Psychosomatik weiter- und fortzubilden. In diesem Rahmen kann der Abschluß "Psychosomatische Grundversorgung" und die Bereichsbezeichnung "Psychotherapie" erworben werden.

Das Curriculum für die Bereichsbezeichnung Psychotherapie bietet die Möglichkeit, berufsbegleitend im Laufe von wenigstens 3 Jahren durch eine kontinuierliche Teilnahme an der Weiterbildung die geforderten eingehenden Kenntnisse und Erfahrungen zu erwerben. Die Weiterbildung ist auf die Anforderungen abgestellt, die in der geltenden Weiterbildungsordnung der Ärztekammer Berlin und in den Richtlinien über den Inhalt der Weiterbildung festgelegt sind.

Die Weiterbildung erfolgt in Kooperation mit der Ärztekammer Berlin.

Jährlich wird ein Programm aufgestellt, aus dem die Dozenten, die Weiterbildungsinhalte, Ort, Zeit und Gebühren der Lehrveranstaltungen zu entnehmen sind. Dadurch wird den Teilnehmern eine individuelle Planung des Weiterbildungsganges ermöglicht.

Die Fortbildung in Psychosomatischer Grundversorgung erfolgt entsprechend den Richtlinien und Vereinbarungen des Bundesausschusses der Ärzte und Krankenkassen in der jeweils gültigen Fassung und entsprechend den Richtlinien bzw. der Fachkunde der Ärztekammer Berlin.


Curriculum für die Weiterbildung zum Erwerb der Bereichsbezeichnung Psychotherapie

Fortbildung zur Psychosomatischen Grundversorgung

neu eingestellt:

11. 01. 2018
Aktuell: Veranstaltungstipp CIRS forte Symposium am 24. Januar 2018, Berlin, Hotel Aquino
19. 12. 2017
Rundschreiben Berlin vom Dezember 2017 in eigener Sache
29. 11. 2017
Rundschreiben Berlin vom November 2017 Widerspruch einlegen
17. 10. 2017
Rundschreiben Berlin vom Oktober 2017 verrechnet hat sich die Berliner KV
13. 10. 2017
Aktuell: Umfrage Palliativkurs
07. 09. 2017
Rundschreiben Berlin vom September 2017 Unter fragwürdigen Umständen hat die KV Berlin jetzt ihre Vorstandswahlen wiederholt:

nächste Fortbildungsveranstaltungen:

Berlin/Brandenburg

22.09.2017  bis 21.04.2018
Kurs Psychosomatische Grundversorgung
09.03.2018  bis 10.03.2018
Seminarblock Diabetes Typ 2, mit Insulin
14.03.2018  bis 16.03.2018
Seminarblock – Hypertonie

Gesundheitspolitische Nachrichten
aus der Ärzte Zeitung:

16.02.2018 16:45
Unternehmen: Roche erwirbt IT-Anbieter mit Krebs-Expertise
16.02.2018 15:23
Sachsen-Anhalt: In der "Lebensschule" kerngesund werden
16.02.2018 14:49
KV Westfalen Lippe: Kassen sollen für Notdienst mitzahlen
16.02.2018 12:45
Preisentwicklung: Preisanhebung in Kliniken doppelt so hoch wie bei Vertragsärzten
16.02.2018 11:17
Forschung: Medizin und Industrie sollen sich mehr vernetzen